Die Fahrzeuge müssen regelmäßig die bekannte technische Überwachung (TÜV) durchlaufen, um sicherzustellen, dass sie den Vorschriften für die Straßenverkehrssicherheit und den Umweltschutz entsprechen. Da wir wissen, dass es sich um eine Pflichtinspektion handelt, sind unsere Grundvoraussetzungen Schnelligkeit, Qualität des Dienstes und Gastfreundschaft. Deshalb hat das menschliche Team von ITV La Hoya eine klare Aufgabe: die ITV zu einem angenehmen Ort zu machen.

Ausrüstungen und Einrichtungen

Die Ausrüstung und die Anlagen von ITV La Hoya weisen einen deutlichen Unterschied zu dem auf, was bisher bekannt ist, einen anderen Weg, um diese regelmäßige Kontrolle zu bestehen:
  • Ein neuartiges System des Datums- und Schichtmanagements: effizient und vermeidet Verwirrung innerhalb der Räumlichkeiten.
  • Die Anordnung der Maschinen und die Inspektionsverfahren beseitigen die Zeitabschnitte während des Prozesses, die Sie wahrscheinlich an anderen ITV-Stationen erlebt haben.
  • Sie haben Sichtkontakt zu den inspizierten Fahrzeugen. Ein Bereich für Kinder, wo Sie es bequem und unterhaltsam haben möchten.
  • Wifi-Zone, damit dein Aufenthalt so unterhaltsam wie möglich ist.
  • Technisches Personal mit großer Ausbildung und Erfahrung, das alle technischen Probleme löst.
  • Zweistufige Einfahrt in den Kontrollraum und freie Innenstraße von Fahrzeugen für den direkten Zugang zur Kontrolltür für schwere Lastkraftwagen mit Terminfahrzeugen und für Fahrzeuge, die wiederholt einer Kontrolle unterzogen werden.
Estación ITV La Hoya
Inspección a vehículos pesados

Eindeutiger Ansatz bei der Kontrolle schwerer Nutzfahrzeuge

Wir haben eine spezielle Prüfstelle für Fahrzeuge mit großer Tonnage und Zugmaschinen-Anhänger-Kombinationen. Die Anordnung der Streckeninspektionsteams und die festgelegten Verfahren können die normale Kapazität verdoppeln.

Außerdem haben wir noch eine Universalinspektionslinie, die bedeutet, dass sowohl schwere als auch leichte Nutzfahrzeuge durchfahren können. Dank dieser Richtlinie können wir mehr schwere oder halbschwere Nutzfahrzeuge untersuchen und so die Wartezeit für diese Fahrzeuge in Spitzenlastzeiten verringern.

Die dritte Linie betrifft ausschließlich leichte Fahrzeuge, Motorräder und Kleinkrafträder. Wir haben die Verfahren und Phasen der Inspektion optimiert, um tote Zeiten zu beseitigen und die Effizienz zu erhöhen.

Bremstechnologie für die Inspektion von Fahrzeugen mit Ladung

Bei bestimmten halbschweren Fahrzeugen musste das beladene Fahrzeug mitgeführt werden, um Probleme bei der Bremsprüfung zu vermeiden. Dennoch ist dieser Test oft nicht geeignet.

Bei ITV La Hoya haben wir dieses Problem beseitigt, da wir ein Bremssystem mit Ladungssimulation haben. Sie simulieren, dass das Fahrzeug beladen ist und variieren diese Last während der Bremsung, wodurch sich die Erfolgswahrscheinlichkeit der Prüfung erhöht.

Inspección periódica con frenómetro

Arten von Fahrzeugen, an denen wir die TÜV vorbei fahren

Inspección técnica de turismos

Touristisch

Inspección técnica de Vehículos Mixtos

Gemischte Fahrzeuge

Inspección Técnica de Camiones

Lastwagen

Inspección técnica de autobuses

Busse

Inspección técnica de remolques

Anhänger

Inspección técnica de motocicletas

Motorisch

Inspección técnica de ciclomotores

Mopeds

Inspección técnica de quad

Quad

Inspección técnica de vehículos Agrícolas

Landwirtschaftliche Fahrzeuge

Inspección técnica de Vehículos de Obras y Servicios

Fahrzeuge für Bau und Dienstleistungen